Harry Potter Geburtstag – Der sprechende Hut

14. April 2018
Harry Potter Geburtstag – Der sprechende Hut

Für die Geburtstagsfeier meiner Cousine habe ich allerlei Harry Potter Zeugs gebastelt. Warum und was könnt ihr HIER und HIER nachlesen. Heute möchte ich euch meinen Weg zum sprechenden Hut zeigen.

Material

  • zwei große Pappen (Farbe völlig egal)
  • Malerkrepp
  • alte Zeitung
  • Braune und schwarze Acrylfarbe
  • Geduld

Vorbereitung

Ich hatte auf Pinterest nach einigen sprechenden Hüten gesucht. Die meisten werden mit Pappmache gebastelt. Und das war auch mein erster Plan. Aber ich war mir nicht sicher ob die Masse rechtzeitig trocknet also habe ich ein wenig improvisiert. Und mich für jede Menge Malerkrepp und Zeitung entschieden.

Bastelstunde

Als erstes habe ich den Kopf meines Mannes ausgemessen. Dann habe ich mit dem Zirkel auf eine der Pappen einen entsprechenden Kreis aufgemalt. Weil ich eine große Hut-Krempe haben wollte, habe ich den Zirkel auch noch wesentlich größer eingestellt, und einen zweiten Kreis aufgemalt. Und dann natürlich alles ausgeschnitten. Für den Zylinder habe ich die zweite Pappe verwendet. Diese habe ich einfach zu einer Schultüte gerollt und mit Malerkrepp fixiert. Dann habe ich den Rand gerade geschnitten und auf die Hutkrempe gesetzt. Die Verbindung habe ich wieder mit Krepp befestigt.
Nun ging es ans Modellieren. Dafür hab ich als erstes die Spitze umgeknickt. Da ich relativ feste Pappe verwendet hatte, war das ziemlich stabil. War der Hut soweit in Form habe ich Zeitungspapier gerollt und mit Kreppklebeband auf dem Hut angebracht. Ich hatte mir das weitaus schwerer vorgestellt. Aber relativ schnell hatte ich ungefähre Gesichtszüge. Nach einigen Stunden war das Modell soweit fertig.
Da ich kein flüssigen Komponenten verwendet habe, konnte ich den Hut direkt anmalen. Ich habe erst ein Braun verwendet und dann mit viel schwarzer Farbe Akzente und Tiefen gesetzt. Nach einem Tag Trockenzeit war der Hut zum Einsatz bereit.

Das war auch schon mein sprechender Hut von Harry Potter. Ich bin mächtig stolz auf den Hut. Er steht im Moment noch auf dem Wohnzimmerschrank, weil ich mich noch nicht von ihm trennen kann.

0 Kommentar

Interessiert dich vielleicht auch...

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere