Herbst in Dänemark

20. Oktober 2018
Herbst in Dänemark

Wie ich ja bereits angekündigt habe, liegen noch 2-3 Texte zum Thema Dänemark in meiner Gedankenschublade.

Mein persönlicher Liebling ist mitten im Urlaub entstanden. Während wir die erste Hälfte immer auf Tour waren und total viel erlebt hatten, sah die zweite Hälfte wesentlich ruhiger aus. Spaziergänge am Strand, Zeit zum Malen und Backen. Eben ganz viel Ruhe und Entspannung. Und an einem dieser Tage ist mein kleiner unvollkommener Text entstanden.

Der Herbst in Dänemark

Zuhause ist es kalt, sagen die Leute. Der Sommer hat sich verabschiedet, sagen die Leute. Der Herbst ist endlich da, sagen die Leute.

Ich sitze hier am Fenster. Draußen peitscht der Regen, tobt der Wind. Ich blicke hinaus, es sieht kalt aus, ungemütlich. In unserem Ferienhäuschen donnert und rauscht es. Der Wind schlägt gegen das Holz und die Fenster. Der Himmel hat sich in ein gleichmäßiges Grau gefärbt. Keine Wolken, keine Sonne, keine Vögel, nur Grau. Ich sehe zum Sanddorn, er wird hin und hergerissen, er tanzt im Wind wie jeden Tag.

Noch vor zwei Tagen war der Himmel blau. Es war windig, aber auch Sommer, Spätsommer, sehr später Sommer. Wir waren am Strand spazieren, in den Dünen. Haben Steine gesammelt, das Meer beobachtet.

Nun habe ich es mir am Fenster gemütlich gemacht. Warme Socken, eine Kuscheldecke, ein heißer Kakao. Eine Kerze schimmert in einem warmen Gelb. Das ist Hygge denke ich. Ich blicke hinaus. Denke an den Herbst zuhause. An die bunten Blätter, die warmen Farben. Hier sieht der Herbst ganz anders aus. Grün, Schwarz, Grau, das sind die Farben die ich hier sehe. Der Himmel in einem dichtem, leichten Grau. Die Dünen und Sträucher in einem dreckigen Grün. Die Holzfassaden der Ferienhäuschen in einem tiefen schwarz.

Ja, er sieht wirklich anders aus. Der Herbst in Dänemark.

Es ist kalt geworden, sagen die Leute. Der Sommer hat sich verabschiedet, sagen der Leute.

Der Herbst ist endlich da, sage auch ich. 

0 Kommentar

Interessiert dich vielleicht auch...

Hinterlasse ein Kommentar