Fotospaziergang – Regen im April

22. April 2018
Fotospaziergang – Regen im April

Während sich der April dem Ende neigt, ist es an der Zeit euch ein paar Bilder von meinem Fotospaziergang im Regen zu zeigen. Eigentlich wollte ich los und den Frühling suchen. Ich hatte schon länger keine Fototour gemacht und bei dem schönen Sommer-Wetter hatte ich richtig Lust auf einige schöne sommerliche Frühlingsbilder.

Wo ist der Frühling?

Ist euch mal aufgefallen, das das Wetter immer dann patzt, wenn ich vor habe Fotos zu machen? Vielleicht gibt es da ja einen Zusammenhang. Jedenfalls habe ich mich die ganze Zeit auf den Fotosonntag gefreut. in der Nähe sollte es noch einen großen Pflanzenmarkt gehen, wo ich mir noch ein paar Inspirationen holen wollte. Also war ich voller guter Laune. Meine Tasche hatte ich schon am Abend vorher gepackt und dann sollte es los gehen.

Es beginnt zu Regnen

Der erste Blick aus dem Fenster, war nicht sehr erheiternd. Es regnete. Aber das ändert ja nichts an einem kleinen Ausflug, es muss ja nicht so lange sein und außerdem hört der Regen bestimmt wieder auf. Doch genau das tat er nicht. Auf dem großen Pflanzenmarkt standen ganze drei Blumenverkäufer im Regen die ihre Blümchen zur Schau stellten. Ein eher trostloses Schauspiel. weshalb ich mich schnell wieder ins Auto setzte. Auf der Suche nach einer schönen Location die auch im Regen etwas hermacht, fuhr ich auf einen Abgelegenen Feldweg.

Das Gut Altmarienhausen

Nach ein paar Aufnehmen von der Straße und meinem knalligen Regenschirm, machte ich mich auf zu einem kleinen Gut. Früher war hier wohl mal ein ganzes Schloss, aber schließlich hat nur der Marienturm überlebt. Nebenan ist noch ein Museum und ein kleines Café. Ich selbst war vorher noch nicht da, dachte aber das dieser Moment perfekt wäre.

Ich bin doch kein Schönwetter-Knipser

Der Weg war matschig und sehr nass. Aber ich habe auch einige Knospen gefunden, die dem Wettereinbruch trotzten. Immer mal wieder tropfte es von oben. Aber das gehört zum April nunmal dazu. Dann ist mir aber noch dieser hübsche Hahn vor die Kamera gelaufen. Und er fand meine Kamera wohl sehr Interessant. Nach einer schönen Runde auf dem Gelände, setzte der starke Regen jedoch wieder ein. Aber ich hatte genug frische Luft und ein paar schöne Eindrücke im Kasten. Sodass ich mich dann wieder auf den Heimweg machte.

 

0 Kommentar

Interessiert dich vielleicht auch...

Hinterlasse ein Kommentar